3. - 23. Januar

Warum 21 Tage?

Wir lassen uns von Daniel in der Bibel (Daniel 9-10) inspirieren, der sich 21 Tage für eine Gebets- und Fastenzeit nahm und dabei eine persönliche Begegnung mit Gott hatte. Fasten ist etwas Schönes. Natürlich sind besonders die ersten Tage eine Herausforderung, keine Frage. Deswegen ist es besonders wichtig zu betonen, dass wir Fasten nicht als religiöse Handlung verstehen. Fühl dich bitte nicht unter Druck gesetzt zu fasten!

 

Gebetszeiten:

Morgengebet: jeden Morgen vom 3. bis 23. Januar wollen wir gemeinsam (jeder bei sich zuhause) von 6:00 bis 7:00 Uhr beten, du kannst in dieser Zeit wenn du kannst einsteigen und mitbeten. Nutze dafür die Themen in diesem Heft. 

 

Gemeinsame Gebetsgottesdienste in der Kirche:

Dienstags und Freitags: 4, 7, 11, 14, 18 und 21 Januar wollen wir zusammen kommen und in Einheit  beten! 

Bitte mit Voranmeldung!

 

 

hier kannst du den ganzen Heft als PDF runterladen:

Download
21 Tage Gebet & Fasten Heft
21_tage_DRUCK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.0 MB

Jeden Morgen um 6:30 Uhr bekommst du per Kanal WhatsApp und Kanal Telegram kurzes Video mit Ermutigung. Hier kannst du dich für Kanäle anmelden: