Diese Woche beten wir für unser neues Gebäude und machen die nächsten Schritte, indem wir alle Formulare bis MITTWOCH bei der Bank abgeben, unsere Möglichkeiten werden geprüft und in 2 Wochen bekommen wir eine Antwort, ob wir das Gebäude kaufen können.

Es ist sehr wichtig, dass JEDER das Formular ausfüllt, damit die Bank sieht, dass wir alle bereit sind, das Gebäude zu kaufen und zu renovieren.

Das Formular kann bis Dienstag, den 21. Mai abends ausgefüllt werden (per E-Mail: info@mittelpunkt-bs.de oder per WhatsApp).

 

 

„Und darüber hinaus, weil mir das Haus meines Gottes am Herzen liegt, gebe ich das Gold und Silber, das ich persönlich besitze, zusätzlich für das Haus meines Gottes, abgesehen von dem, was ich schon für das Haus des Heiligtums bereitgestellt habe… Das ganze Volk freute sich über diese Freigebigkeit, denn alle wollten von ganzem Herzen den Tempelbau unterstützen... Herr, unser Gott, wir möchten einen Tempel bauen, um deinen Namen zu verherrlichen. Das ganze Baumaterial, das wir heute dafür zusammengelegt haben, kommt aus deiner Hand, und darum gehört es auch dir. Ich weiß, mein Gott, dass du unser Herz prüfst und dich freust, wenn wir aufrichtig sind. Was ich für den Bau des Tempels gestiftet habe, das habe ich gern und mit aufrichtigem Herzen gegeben. Ich freue mich, dass auch dein Volk so freigebig war.“

1. Chronik 29:3, 9,11-17 


Hier der Zwischenstand am 22. Mai, 11:00 Uhr


gemeindehaus - büchnerstr. 6

Wir sind dankbar, dass wir das gemeinsam tragen, damit die Vision umgesetzt wird. Das Gebäude soll nämlich dazu dienen, dass Menschen Jesus begegnen, im Glauben wachsen und im Auftrag Jesu dienen.


 Am Dienstag, den 14. Mai, hatten wir die Infoveranstaltung für alle Gemeindezugehörigen und Interessierten zum Thema „Gebäudekauf”. Dabei wurde der Finanzbericht der Gemeinde für das Jahr 2023 gegeben und die Präsentation von der Bank über Kaufmöglichkeiten. 

 

Wir haben an diesem Treffen beschlossen, dass wir das Gebäude kaufen wollen. Wir sind bereit, die Kosten sowie die Umbaumaßnahmen durch Eigenleistungen zu tragen.

 

Wenn du Fragen hast oder mehr Infos brauchst, melde dich gerne bei uns.


Formular

falls du am 14.05. nicht dabei sein konntest, findest du hier das Formular (auf Deutsch und Russisch) zum Ausfüllen.

 

Das Formular ist für die Bank erforderlich, um zu ermitteln, ob wir als Gemeinde in der Lage sind, dieses Projekt durch Eigenleistung und zusätzliche Spenden zu finanzieren (siehe dazu die Präsentation der Bank).

 

 

Das ausgefüllte Formular brauchen wir bis Mittwoch, den 22. Mai, entweder per E-Mail an info@mittelpunkt-bs.de oder persönlich im Papierformat. 

 

 

Download
Formular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
формуляр.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Präsentation der Bank

Download
Mittelpunkt_Kauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

paar Bilder und Grundriss (EG)


die Adresse


warum brauchen wir das Gebäude?

Als Gemeinde existieren wir seit 2006 mit einem Herzschlag: Wir wollen, dass Menschen Jesus begegnen und seine verändernde Kraft erleben. 

 

Dafür machen wir Kirche. Dafür sind wir Kirche. Dafür bauen wir Kirche.

 

Im Moment sind wir in unserer Gemeindearbeit begrenzt durch fehlende Räume. Wir wollen das durch eigene Gebäude ändern und einen Ort schaffen, wo Menschen zu jeder Zeit kommen können, um im Glauben zu wachsen, einander zu dienen und den Auftrag Jesu zu leben.

Wir laden jeden herzlich dazu ein, Teil dieser Mission zu sein und gemeinsam dieses Projekt zu tragen, zu unterstützen und eine Investition ins Reich Gottes zu machen.

 

Hier erfährst du mehr über uns, unsere Vision, Werte und unseren Glauben:



Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden KdöR

Evangelische Freikirche Mittelpunkt Braunschweig

Am Alten Bahnhof 15, 38122 Braunschweig

 

2024